Start Allgemeines Pressetext Cajon-Ensemble
Pressetext Cajon-Ensemble PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jürgen   
Samstag, den 08. Mai 2010 um 19:20 Uhr


Die Cajón-Ensembles der

Drum Coaching Schlagzeugschule Balingen

„Coole Grooves auf heißen Kisten“ gibt es immer da zu hören, wo das Trommelteam von „Cajón Caliente“ oder auch das große Cajón-Ensemble der Drum Coaching Schlagzeugschule aus Balingen, unter Leitung von Jörg Bach zu Gast sind. Mit einer Riesenportion Spaß und Spielfreude erleben die Schlagzeuger beim gemeinsamen Trommeln auf ihren Cajones die Macht des Rhythmus, der sich zweifelsohne auch das Publikum bei den vielen Auftritten der Gruppe einfach nicht entziehen kann.

Das Cajón – zu deutsch „Holzkiste“ - wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Sklaven in Lateinamerika als Rhythmusinstrument entdeckt, nachdem ihnen die Kolonialherren aus Furcht vor Verbreitung des afrikanischen Musik- und Kulturerbes das Trommelspiel unter Beschlagnahme ihrer Instrumente verboten hatten. In ihrem unbändigen Drang Musik zu machen und ihren Rhythmus zu leben, funktionierten sie alltägliche Gebrauchsgegenstände wie Tische, Stühle und auch Kisten verschiedener Größe zu Instrumenten um, und es entstand so – unbemerkt von der Obrigkeit – eine ganz neue Art von Perkussionsinstrument.

Das Cajón trat seinen Siegeszug an: Zunächst fungierte es vor allem in Peru und Kuba als integraler Bestandteil der einheimischen Musik und wurde dann durch Paco de Lucia in der europäischen Flamenco-Musik populär. Seit einigen Jahren erlebt das vielseitig einsetzbare Instrument nun auch weitab seiner musikalischen Heimat einen wahren Boom und erfreut sich in fast allen Musikstilen als „leicht transportables Ersatzschlagzeug“ nicht nur bei „Unplugged“-Konzerten einer großen Beliebtheit.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 14. Mai 2010 um 15:06 Uhr
 
Copyright © 2019 Cajón Caliente. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.